Faluna's J-Wurf



Die blonden
Jungs





Justus

 
595 g



Jimmy H.
 
575 g




Janni
 
545 g



Joda
 
550 g




























































































































































































 
26.03.2019

Nach einer sehr unruhigen Nacht, in der Faluna immer wieder unruhig war und stark gehechelt hat, war es ab 3.30 Uhr ruhiger und sie schlief. Gegen Mittag musste sie erbrechen, ein deutliches Zeichen für den baldigen Geburtsbeginn.

Dann kamen sie, unsere Rüden.
4 in blond und 3 in sm. Die Gewichte zwischen 550 g und 610 g, ganz ordentliche Brocken.

Es war schon fast Mitternacht als der letzte Welpe geboren wurde und Faluna deutlich ruhiger wurde.

Willkommen im Leben!

Wir freuen uns über den schönen Wurf, auch wenn wir die Wünsche nach Hündinnen leider nicht erfüllen konnten.



Trinken an der Milchbar ist ganz schön anstrengend




  Name:             Halsbandfarbe:          Status:
 Jack D.

versprochen
 Justus
versprochen
 Jimmy H.

versprochen
 Janni
versprochen
 Janosch
versprochen
 Joda
versprochen
 Jackson
versprochen




Der traditionelle Korb voll Glück

31.03.2019

Faluna und den lieben Sieben geht es sehr gut. Die Kleinen haben schon gut an Gewicht zugelegt. Kein Wunder, 7 Welpen haben da eine größere Auswahl als 10 Welpen.

Faluna putzt und säugt und säugt und putzt, sehr hingebungsvoll. Sie geht ganz in ihrer Mutterrolle auf und wirkt glücklich und zufrieden.

Zur Wurfbesichtigung war die Zuchtwartin Sonja Grommè bei uns.Sie war sehr zufrieden mit dem Wurf, konnte keine Abweichungen feststellen und freute sich über Faluna, die total entspannt war und schon gut erholt wirkte.

Vorzügliche Aufzuchtsbedingungen wurden uns auch bescheinigt.

09.04.2019

Heute vor 14 Tagen sind die Welpen geboren. Inzwischen haben sich bei allen die Augen geöffnet und sie werden jetzt auch beweglicher. Erste Versuche auf den Pfoten zu stehen, die Köpfe zu heben und herum zu laufen kann man nun beobachten. Es ist noch lustig anzusehen, wie sie etwas ungeschickt übereinander purzeln, versuchen sich in die Köpfe zu beißen und spielerisch die Geschwister zu erkunden.

Am 9. Tag hatten schon 2 Welpen ihr Gewicht verdoppelt, am 10. Tag weitere 4 und einer folgte am 11. Tag. Faluna hat reichlich Milch und kümmert sich rührend.

Die Gewichte liegen heute zwischen 1400 und 1650 g.





21.04.2019

Die Welpen sind nun 26 Tage alt und werden immer aktiver. Die ersten kleinen Raufspiele lassen sich beobachten. Ihre Umwelt nehmen sie immer bewusster war. Sie schauen ganz genau, wenn sie angesprochen werden. Wenn ich pfeife kommen alle. Sie suchen Kontakt und wenn ich mich zu Ihnen setze, habe ich schnell alle bei mir.

Viel Besuch gab es inzwischen auch. Sechs Familien warten inzwischen sehnsüchtig auf ihren neuen vierbeinigen Freund. Immer wieder sind unsere Enkelkinder zu Besuch. Sie helfen bei der Prägung der Welpen und genießen ihrerseits die süßen kleinen Hovawarte. Das ist einfach nur schön anzusehen.

Faluna kümmert sich rührend um ihre Kinder. Neben der wichtigen Muttermilch wird nun auch zugefüttert. Das klappt ganz wunderbar. Die Gewichte liegen zwischen 2700 g und 3200 g.








Knuddelbär Joda


01.05.2019

Gestern waren schon fünf Wochen unserer wunderbaren Welpenzeit um. Groß sind sie geworden. Sie spielen und erkunden den Welpengarten, probieren alle Spielgeräte, wie den Tunnel, den Steg und die Wackelbrücke aus und finden inzwischen die Hundehütte mit dem kleinen Podest davor ganz wunderbar. Von hier lässt sich herrlich das Geschehen im Garten beobachten.

Ansonsten gab es viel Besuch von kleinen und großen Menschen, die so ganz unkompliziert bei der Prägung der Welpen helfen.Sie fressen inzwischen vier Mahlzeiten und auch Faluna hat noch 4-5 mal am Tag gesäugt. Das funktioniert nun nur noch im Stehen.

Erziehungsspiele zwischen Faluna und ihren Kindern lassen sich auch beobachten.







05.05.2019

Einen grossen Entwicklungssprung konnten wir in den letzten Tagen beobachten. Die Kleinen sind unglaublich aktiv und jagen sich durch den Welpengarten.Alle Spielgeräte werden ausprobiert und alles wird mit dem Maul erkundet und angeknabbert. Allen geht es super gut.

Sie fressen vier Mahlzeiten und Faluna säugt noch drei mal am Tag. Die Gewichte liegen zwischen 5100 g und 5900 g.


14.05.2019

Sieben Wochen alt sind unsere Welpen nun. Die Zeit rast und wir sind schon ganz wehmütig, da der Abschied immer näher kommt. Schön zu sehen ist aber die freudige Erwartung der neuen Familien! Das ist ein gutes Gefühl. Die letzten Tage gab es wieder große Ent-wicklungssprünge. Der Folgetrieb ist erwacht und sie möchten immer und überall dabei sein. Morgens und abends folgen sie uns durch unseren großen Garten, früh zum Welpengehege und abends zurück zum Schlafplatz bei uns im Welpenzimmer.

Inzwischen sind auch das Bällebad und eine Wippe aufgebaut. Das Spielzeug wird alle paar Tage getauscht, denn es soll ja immer neue Reize geben und nicht langweilig werden.

Einen schönen Ausflug mit dem Auto in den Wald haben wir auch gemacht. Alle waren ganz tapfer und haben sofort mit Mama Faluna den Wald erkundet. Danach hat Faluna noch gesäugt und anschließend fielen sie in den Tiefschlaf. Es gab wieder unzählige große und kleine Besucher und unsere lieben Enkelkinder haben wieder so schön bei der Welpenprägung geholfen. Hier ist einfach immer viel los.

Diese  Woche stehen noch große Termine an. Don-nerstag chippen und Blut abnehmen für die Blutdatenbank. Dann noch die letzte Wurmkur bei uns.
Samstag impfen. Sonntag die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin. Dann sind es nur noch zwei Tage bis der
1. Welpe abgeholt wird. Dazwischen werden wir noch einen Ausflug mit dem Auto machen.

Sie bekommen weiter 4 Mahlzeiten.

2 x mit Frischfleisch und gekochtem Gemüse
1x mit Ziegenmilch, Quark, Haferflocken und Obst
1x Trockenfutter

Faluna hat bis vorgestern noch 2mal  täglich  gesäugt und seit gestern nur noch 1mal am Tag. Die Gewichte liegen zwischen 6500 g und 7350 g. Das sind ganz schön schwere Brocken, da machen sie ihrem Namen vom Brockengarten alle Ehre!





Unser Ausflug in den Wald




20.05.2019

Die aufregenden Termine liegen hinter uns. Impfen,chippen, Bllutabnehmen, zwei Tage vorher die letzte Wurmkur und gestern dann die Wurfabnahme.
Die Zuchtwartin war begeistert von den Welpen, da es ein sehr schöner und homogener Wurf ist. Alle Welpen zeigten sich unerschrocken, freundlich,neugierig und sicher.  Besonders gelobt wurden die Aufzuchtbedin-
gungen, was natürlich unser Züchterherz höher schlagen lässt.

Der Papa war auch zu Besuch um seine Kinder kennen zu lernen. Das war toll anzusehen, mit wieviel Respekt und doch Urvertrauen sie ihm begegneten. Mit dem Auto waren wir auch nochmal unterwegs, das hat schon sehr gut geklappt.

Nun ist heute der letzte gemeinsame Tag mit allen
lieben 7.

Morgen wird Jack D. abgeholt, Mittwoch Jackson, Freitag Joda und Janosch , Samstag Justus und Sonntag Jimmy und Janni.

Die Gewichte lagen heute zwischen 8250 g und 9000 g.

Die schöne Zeit neigt sich dem Ende.
Die kleinen Hovawarte sind bereit für ihr neues Leben.




Die Wurfabnahme

27.05.2019

Und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt oder der Auszug der J-Linge vom Brockengarten. Alle Welpen haben wunderbare Familien gefunden und Jack D., Jackson (jetzt Moses), Janni, Janosch (jetzt Jasper), Justus und Joda sind gut in ihrem neuen Leben angekommen. Es gibt schon von alle ganz schöne Rückmeldungen und Fotos.

Jimmy hat sich leider drei Tage vor der Abholung verletzt. Er lahmt auf der linken Hinterhand. Wie es genau passiert ist wissen wir nicht, aber die Spiele der Welpen miteinander sind wild und ungestüm. Jetzt braucht Jimmy Schonung und Physiotherapie. Gar nicht so leicht, den kleinen Wildfang ruhig zu halten. Das ist eine tagesfüllende Aufgabe. So ist er hier bei uns und bekommt die beste Betreuung und Therapie die man sich denken kann.

Bald wird auch er gesund und munter herum springen können.

Liebe Welpenkäufer, wir bedanken uns ganz herzlich für das in uns gesetzte Vertrauen. Wir haben alles getan um die Kleinen gut auf ihr neues Leben vorzubereiten und wünschen uns, dass sie das Begonnene fortsetzen.

Was aus den Welpen wird liegt nun in ihrer Hand. Wir wünschen Ihnen eine tierisch gute Zeit mit Ihrem Hovawart und freuen uns immer über Neuigkeiten und Fotos.

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung.



Zurück
 

d

 Die schwarz-
markenen Jungs





Jack D.
 
610 g



Janosch
 
510 g



Jackson
 
550 g