Detjes F-Tragebuch




A

 



 


 



Detje  von den Grander Tannen

gew. 28.04.2008
Eltern:  Carlos von der Endmoräne x Aimara von den Grander Tannen
Zuchtwerte: 87-101-98
HD A1

Mutter unseres F- Wurfes wird wieder unsere Detje von den Grander Tannen sein. Für Detje ist es der 3. Wurf.
Die letzten beiden Würfe hat Detje sehr instinktsicher aufgezogen und war stets eine gute Mutter.
Die damaligen Welpen haben sich zu sehr schönen Hunden entwickelt und auch die gesundheitlichen Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Nun freuen wir uns auf unseren F- Wurf.


Und das ist Detjes neuer Traumprinz:
Falun vom Schwedenstein




Falun vom Schwedenstein
gew.: 09.08.2009
Eltern: Karuso von Jesses Meute  x  Kim von Ginas vier Linden
Zuchtwerte: 89- 102-98

Ich erwarte mir aus dieser Verpaarung typvolle, gesunde Hovawarte in den Farben schwarzmarken und blond. Die Welpen werden folgende Zuchtwerte haben:  88-102-98

Das sagen Frauchen und Herrchen über ihren Falun:

Als Falun bei uns einzog, kam richtig Leben in unser Haus. Er wirbelte durch das Haus, den Garten und machte so allerhand Blödsinn. Bald aber stellten wir fest, was du für ein liebenswerter, drolliger und gern arbeitender Wirbelwind bist. So kam es dann auch dazu, dass wir nach der Welpenstunde weiter auf den Hundeplatz gingen. Das Arbeiten macht dir und auch mir einfach Spass und ist eine schöne Bereicherung für unser gemeinsames Leben. Inzwischen haben wir eine BH und eine Fährtenprüfung bestanden und es ist noch kein "Arbeitsende" in Sicht.

Du bist ein freundlicher, meist gut gelaunter Sonnenschein, der alle Menschen und andere Hunde als seine Freunde sieht. Wir gehen gern mit anderen Hunden vom Hundeplatz spazieren, dabei ist es egal, ob es eine Hündin oder ein Rüde ist. Egal ob beim Training, Spielen, Baden oder spazieren gehen, das macht alles richtig Freude mit dir. Anfangs mußten wir lernen mit deinem starken Wesen und deinem starken Selbstbewußtsein klar zukommen, was nicht immer einfach war. Aber wir sind inzwischen alle ein sehr gutes Team geworden.

FALUN, WIR SIND STOLZ AUF DICH UND FROH, DASS DU 2009 BEI UNS EINGEZOGEN BIST UND UNS JEDEN TAG ZEIGST, WIE LIEB DU UNS HAST.

Unsere Reise zu Falun:

Dieses Mal hatten wir nur eine kurze Fahrtstrecke. Bei großer Hitze kamen wir in der Mittagszeit zu Falun. Detje fiepte sofort sehr freudig, als wir uns dem Grundstück näherten. Hier gab es reichlich Schatten unter großen Bäumen und Falun stand schon am Gartenzaun.
Als wir sie dann aus dem Auto ließen und auch die Leine abgemacht war, begrüßten sich Menschen und Hunde. Die Hunde mochten sich sofort. Ein wirklich kurzes Vorspiel, es reichte nicht um Fotos zu machen und schon hingen sie. Keine 5 Minuten nach unserer Ankunft ! Einfach unglaublich.
Wir verbrachten noch 2 gemütliche Stunden mit Conny und Ronald bei Kaffee und Kuchen und waren dann schon bald wieder auf dem Rückweg.
Nun hoffen und wünschen wir sehr, dass diese Verbindung Früchte trägt.




03.08.13


Heute ist der 12. Tag der Trächtigkeit. Detje geht es gut. Eine Veränderung lässt sich nur erahnen. Sie ist etwas schläfriger als sonst und sehr verfressen. Das werten wir als gutes Zeichen. In zwei Wochen können wir per Ultraschall nachschauen lassen ob Detje tragend ist. Bis dahin müssen wir uns in Geduld fassen.

08.08.13

Heute früh hat Dteje gelben Schleim erbrochen. Es ist der 17. Tag der erhofften Trächtigkeit und für uns ein weiteres gutes Zeichen. Die Föten suchen sich um den 18. Tag nach dem Deckakt  langsam ihre Plätze in den Gebärmutterhörnern. Bisher waren sie als freie Zellhaufen unterwegs. Die "Nidation" ist oft von Unwohlsein begleitet.  In der Taille steht etwas das Fell ab, auch dies war bei den bisherigen Trächtigkeiten so. Ansonsten ist Detje gut drauf und ewig hungrig. Mein Orakel meint wieder den "schwangeren Blick" zu erkennen, was mich natürlich besonders freut.  Es bleibt also weiter spannend.


16.08.13

Heute ist der 25. Tag der Trächtigkeit und wir hatten für Detje den Ultraschalltermin.

Jaaaa, sie ist tragend !
Wir konnten mehrere Fruchtanlagen sehen.
Wir freuen uns so sehr und schicken unserem Helden Falun dicke Schlabbergrüße von seiner Detje.

Diese Woche hatte es für Detje in sich. Jeden Morgen Übelkeit und keinen Appetit. Trockenfutter geht so gar nicht. Fruchtzwerge, Ziegenmilch und gekochte Eier stehen allerdings hoch im Kurs.
Fleisch wird mit langen Zähnen gefressen, Hühnerhälse sind allerdings der Hit.

Sonst ist Detje aber munter und genießt unsere Spaziergänge und gesundheitlich ist auch alles in Ordnung.


23.08.13

Nun ist der 32. Tag der Trächtigkeit und die Mäkelphase hat Detje hinter sich gelassen. Es schmeckt also wieder und wie immer stehen Hähnchenhälse hoch im Kurs.
Das Bäuchlein fast sich etwas praller an und Detje sieht auch etwas stämmiger aus, auch wenn die Trächtigkeit sonst noch nicht zu sehen ist. Etwas ruhiger ist Detje geworden und wildes Spiel mag sie nun nicht mehr.
Die Welpen sind schon gut entwickelt, vielleicht 5 cm groß und auch das Geschlecht könnte man schon erkennen.

08.09.13

Die 7. Trächtigkeitswoche geht dem Ende zu und Detje hat sich schon sehr verändert. Rund ist sie geworden und etwas behäbiger.

Spaziergänge mag sie und ist auch noch aktiv und lustig unterwegs. Futter wird auch gern genommen, solange es aus Hühnchen und Hühnerhälsen, Reis, Kartoffeln und Gemüse besteht. Mittags gibt es wieder Ziegenmilch mit etwas Quark, Haferflocken und Honig und hin und wieder ein Eigelb. Trockenfutter wird allerdings ganz verschmäht. Durch das Wachstum der Welpen ist der Platz im Bauch begrenzt und so werden lieber kleine Mahlzeiten genommen.

Inzwischen haben wir unser Wurfzimmer hergerichtet und auch die Wurfkiste aufgebaut. Ab und an liegt Detje schon dort.

Die Welpen sind in der Entwicklung nun fast fertig, nur gut zunehmen müssen sie noch.

15.09.13

Wir haben nun den 55. Tag der Trächtigkeit. Detje geht es weiter gut. Das Gesäuge hat sich schön angebildet und ganz rund ist sie auch geworden.

Gestern waren die ersten Welpenbewegungen zu spüren. Was für ein tolles Gefühl! Es ist immer wieder ein Wunder.

Im Moment bekommt Detje 4 kleinere Mahlzeiten am Tag, da die Welpen ja wachsen und so nicht mehr genug Platz ist für große Mahlzeiten ist. Wir machen noch unsere kleineren Spaziergänge, da läuft sie auch freudig mit, nur toben ist nicht mehr angesagt.

Morgen beginnt die letzte Trächtigkeitswoche und die Spannung steigt.


21.09.13

Der Storch befindet sich im Landeanflug. Detje hechelt viel, gräbt ihre Wurfhöhlen und sucht auch weiter unruhig nach guten Brutplätzen.

Sie hat keinen Appetit mehr. Der Bauch hat sich stark gesenkt und sieht jetzt birnenförmig aus. Bauchumfang 96 cm! Die Körpertemperatur ist heute 16.00 Uhr bis auf 36,8 °C gesunken, normal sind etwa 2 °C mehr. Nun erwarten wir wohl doch Sonntagskinder.

Nach Abfall der Körpertemperatur auf unter 37 °C kann in den nächsten 12-24 Stunden mit der Geburt gerechnet werden.

 
 


Zurück