Devil vom Brockengarten






Meine Leute sagen ich wäre sehr aufmerksam




Ich habe heute wieder Wachdienst



 


Ich heiße Devil und genieße den Sonnenuntergang

Willkommen zurück!

Am 28.03.2020 kam ganz unerwartet der 9 jährige Devil zurück in unsere Familie. Sein Frauchen Petra ist sehr schwer erkrankt und so haben wir ihn gern wieder aufgenommen.

Er ist ein feiner Kerl. Souverän und freundlich.

Er versteht sich auch gut mit unseren Enkelkindern und ist ein prima Wanderer durch die schönen Harzer Wälder geworden. Hier ist er oft mit unserer Tochter  Kathrin und ihrem Mann Mathis und deren Kindern unterwegs. Auch unseren Namensgeber, den Brocken, hat er schon besucht.

Da er schon alle notwendigen Ausstellungen und die Körung mit Bravur absolviert hatte und auch das HD Ergebnis eine A1 Hüfte bescheinigt, haben wir überlegt ihn als Deckrüden zuzulassen.

Also zum Tierarzt und die Untersuchung ergab, er ist gesund. Es fehlte noch der Schilddrüsenbefund und der SOD1 Test Die Schilddrüse ist ebenfalls gesund und der SOD1 Test ergab das Ergebnis N/N, was bedeutet, dass er kein Gen für die Erkrankung Degenerative Myelopathie trägt.

Nun steht er also der Hovawartdamenwelt mit entsprechender Vereinszugehörigkeit (VDH FCI) zur Verfügung.




Devil vor dem Brockengarten


Zurück
 

Sonnend



Besuch beim Namensgeber




Wo geht's hier nach Hause?